High Contrast Recordings

High Contrast Recordings

Nach dem Ende von ID&T als Label im Jahr 2005 gründeten die ehemaligen Angestellten ein neues Label: Be Yourself Music – inkl. verschiedener Sublabel. Das größte und bedeutenste dieser Sublabel ist High Contrast Recordings. Der über 120 Releases umfassende Label-Katalog wird vor allem von typisch niederländischen TechTrance Produktionen dominiert. Produzenten wie Marcel Woods, Joop, Jochen Miller, Ernesto vs. Basitan, Ronald van Gelderen oder auch Rank 1 sind die Aushängeschilder des Labels. Aber auch einen markanten Einfluss von deutscher Seite gibt es bei High Contrast: So veröffentlichten u.a. Nic Chagall ("What you need" / "This moment") oder auch Wippenberg ("Promised land" / "Chakalaka") sehr starke Tracks auf diesem Imprint. Anfang 2008 startete dann das Schwester-Label High Contrast Nu Breed, welches primär als Plattform für neue Talente gedacht ist.


trancearchiv.de © 2001 - 2014 by Teh'leth Design